Was bringt mir Ute Albrecht?
Bewerbungsmagazin
Inhaltsverzeichnis
Türöffner zum Vorstellungsgespräch
Harte Personalerfragen
Downloads
Gästebuch
Mobbingberatung
Unterlagencheck
Klientenfeedback
Suchen
 
 

     

Niemand liebt mich!

Teil 3: Zu starker Erfolgsdruck

Beispiel: Obwohl Sie sich als Bürokauffrau bewerben, erzählen Sie munter, dass Sie nebenberuflich ein Fernstudium absolvieren wollen, um Betriebswirtin zu werden. Auf manche Männer wirkt dieser Ehrgeiz geradezu im psychologischen Sinne kastrierend. Außerdem ist der Arbeitgeber an einer Bürokauffrau interessiert, die ihm längerfristig erhalten bleibt und die treu und brav sein Büro managt, aber sich nicht zu Höherem berufen fühlt. Natürlich sollten Sie Ihr Fernstudium durchziehen, aber das müssen Sie Ihrem Gegenüber ja nicht auf die Nase binden.

Der Rückzug in’s Schneckenhaus

Mit der Karriere will es noch nicht so recht klappen. Selbstbewusstes Verhalten führte nicht zum Erfolg und jetzt versuchen Sie es mit Bescheidenheit. Sie „haben mit großem Interesse“ die Stellenanzeige gelesen und „bewerben sich hiermit...“. Außerdem „glauben“ Sie, dem Anforderungsprofil zu entsprechen. Auf die Einladung zu einem persönlichen Gespräch hoffen Sie. Sie stehen dem Arbeitgeber natürlich auch sofort zur Verfügung. Anstatt zu schreiben, dass Sie fließend Englisch in Wort und Schrift beherrschen, bewerten Sie Ihre Englischkenntnisse als „nicht verhandlungssicher“. Verhandlungssichere Englischkenntnisse wurden aber gar nicht verlangt. Wenn Sie verhandlungssichere Englischkenntnisse haben, dann kann man Sie sprachlich kaum mehr von den hochgebildeten Engländern unterscheiden.



Teil 1    Teil 2    Teil 4    top

Zurück zu „Selbstbewusstsein - das richtige Maß finden“

     




Ute Albrecht
Bewerbungsberaterin


Baderstraße 4
38723 Seesen
(0 53 81) 49 18 07
(01 60) 6 35 94 03
ute.albrecht@bewerbungsberatung-albrecht.de